Betriebsrat der TMD Friction GmbH Hamm Sieg

Neuorganisation des Schichtsystems

Ausgangssituation

  • hoher Aufbau von Mehrarbeit
  • häufige Wochenendeinsätze der Beschäftigten
  • schlechte Vereinbarkeit von Arbeit, Familie und Freizeit
  • Beschwerden der Kolleginnen und Kollegen

Projekt
Aufgrund des hohen Mehrarbeitsaufbaus, sollte das Schichtsystem auf Initiative des Betriebsrats hin neu organisiert werden. Vor der Auswahl eines neuen Schichtsystems wurde eine Mitarbeiterbefragung durchgeführt, deren Ergebnisse mit in die Entscheidung einflossen. Schließlich entschied man sich für ein System, das 18 Schichten in 6 Gruppen einteilt. So wurde erreicht, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten besser planen können und mehr freie Wochenenden haben. Zusätzlich wurden Arbeitsplätze aufgebaut. Das Projekt wurde durch eine externe Beratungs­stelle begleitet.


Vorgehensweise

  • Analyse der Daten und Fakten
  • Beschluss des Betriebsrates eine Beratung hinzuzuziehen
  • Bildung eines Teams aus Betriebsrat, Produktionsmeister, Gruppensprecher der Produktion und einer Beraterin
  • Durchführung einer Mitarbeiterbefragung
  • Erarbeitung des neuen Schichtsystems und Vorstellung beim Arbeitgeber
  • Nach einer Probezeit wurde das Schichtsystem schließlich am 1. Februar 2015 eingeführt.